Contacts

92 Bowery St., NY 10013

thepascal@mail.com

+1 800 123 456 789

„Da es sich nicht um eine organisierte Religion als solche handelt, sondern um eine spirituelle Praxis, durchdringt der Schamanismus alle Glaubensrichtungen und Glaubensbekenntnisse und erreicht tiefe Ebenen der Erinnerung der Vorfahren. Als ursprüngliches Glaubenssystem, das der etablierten Religion vorausgeht, hat er seine eigene Symbolik und Kosmologie , bewohnt von Wesen, Göttern und Totems, die ähnliche Merkmale aufweisen, obwohl sie je nach Herkunftsort in verschiedenen Formen erscheinen.

~ John Matthews, Der keltische Schamane

Beraterinnen/Berater

Unsere Berater sind jederzeit für Dich erreichbar

Was ist Schamanismus?

Schamanismus ist eine spirituelle Praxis, die von der Antike bis heute in Kulturen auf der ganzen Welt zu finden ist. In erster Linie sind die Praktiken der Schamanen praktisch und anpassungsfähig. Diese Praktiken koexistieren über Jahrtausende mit unterschiedlichen Kulturen, Regierungssystemen und organisierten religiösen Praktiken.

Viele formalisierte Religionen, vom Buddhismus bis zum Christentum, stammen aus alten schamanischen Wurzeln und tragen immer noch die schamanischen Fäden der tiefen Verbindung zum Göttlichen in allen Dingen. Aber Schamanismus selbst ist kein formalisiertes Glaubenssystem oder eine Ideologie. Vielmehr handelt es sich um eine Gruppe von Aktivitäten und Erfahrungen, die von Schamanen in Kulturen auf der ganzen Welt geteilt werden. 

Diese Praktiken sind anpassungsfähig und koexistieren mit verschiedenen Kulturen, Regierungssystemen und organisierten religiösen Praktiken.

schmanisches-ritual-schamane-schweiz

Individuelle Praxis schamanischer Rituale

Heutzutage wird Schamanismus in nicht-indigenen Kulturen als Lebensweg studiert und praktiziert. Einer schamanistischen Perspektive folgend, suchen Individuen in allen Dingen in Beziehung mit dem Geist zu sein . Sie versuchen, Informationen und Anleitungen aus der nicht-alltäglichen Realität zu nutzen, um bewusst ihre eigene Lebenserfahrung zu bilden. 

Diese Perspektive steht nicht im Widerspruch zu einer religiösen Praxis, die es einer Person erlaubt, in direkter Beziehung zu dem zu stehen, was sie als höhere Macht wahrnimmt.

Telefonische Beratung mit Schamanen

Genau wie in alten Zeiten konsultieren heutige Menschen schamanische Praktizierende von heute, um praktische und pragmatische Lösungen für Probleme im täglichen Leben zu finden – von persönlicher Krankheit, beruflichen Herausforderungen oder familiären Zwietracht bis hin zu Problemen der Vorfahren.

Schamanen arbeiten in freiwilligen, ekstatischen Trancezuständen, die ihr Bewusstsein verändern, um in die Bereiche der unsichtbaren Welten zu reisen . Ihre Fähigkeit, Informationen zu gewinnen und Veränderungen in den unsichtbaren Reichen vorzunehmen, hängt von den Arbeitsbeziehungen ab, die sie dort mit den Geistern entwickeln. In diesem Sinne ist Schamanismus eine beziehungsbasierte Praxis, bei der Veränderungen in unsichtbaren Bereichen vorgenommen werden, um die Heilung von Einzelpersonen oder Gemeinschaften im Bereich der gewöhnlichen Realität zu beeinflussen .

Für einige Völker ist eine solche schamanische Praxis Teil ihrer vorherrschenden Kultur, für andere ist sie direkt widersprüchlich. Manche Menschen werden intuitiv angeleitet, Hilfe bei einem zeitgenössischen Schamanen zu suchen, oft wenn andere Möglichkeiten erschöpft sind, ohne überhaupt zu verstehen, was ein Schamane ist oder wie er arbeitet.

Beraterinnen/Berater

Unsere Berater sind jederzeit für Dich erreichbar

Telefonische Beratung mit Schamanen

Wir sind der Auffassung, dass ein Schamane ein Praktizierender ist, der Folgendes beherrscht:

  • Veränderte Bewusstseinszustände, die die Fähigkeit besitzen, nach Belieben in wechselnde Zustände einzutreten, und sich selbst kontrollieren, während sie sich in diese Zustände hinein- und herausbewegen.
  • Vermittlung zwischen den Bedürfnissen der Geistigen Welt und denen der physischen Welt auf eine Weise, die von der Gemeinschaft verstanden und genutzt werden kann.
  • Den Bedürfnissen der Gemeinschaft dienen, die von Praktizierenden anderer Disziplinen wie Ärzten, Psychiatern, Priestern und Leitern nicht erfüllt werden können.

Ein Schamane ist daher eine bestimmte Art von Heiler, der einen alternativen Bewusstseinszustand verwendet, um in die unsichtbare Welt einzutreten, die aus allen unsichtbaren Aspekten der Welt besteht, die uns beeinflussen, einschließlich der spirituellenemotionalen, mentalen, mythischen, archetypischen und Traumwelten.

Themenmagazin

Esoterische Themen im Überblick

Ex Partner zurück

Rituale

Kartenlegerin

Kartenlegen

Kartenleger

Kartenlegen

Liebesorakel

Hellsehen

Rituale

Rituale

Wahrsagen

Hellsehen

Zauber

Zauber

Kartenlegen

Kartenlegen
0
    0
    Ihr Bestellung
    Warenkorb ist leerZurück zum Shop