Contacts

92 Bowery St., NY 10013

thepascal@mail.com

+1 800 123 456 789

Supermond

Wenn der Vollmond wĂ€hrend der AnnĂ€herung des Mondes an die Erde, seinem PerigĂ€um, auftritt, erscheint er am Himmel grĂ¶ĂŸer und heller. Dieses PhĂ€nomen wird oft als Supermoon bezeichnet.

Ein Neumond am PerigÀum wird oft auch als Supermond bezeichnet. Dieses Ereignis erhÀlt jedoch normalerweise weniger Aufmerksamkeit, da ein Neumond von der Erde aus unsichtbar ist.

Wenn die Gelegenheit besteht, deine besten Talente einzusetzen, wird deine Leistung fĂŒr deine Umgebung wie Magie wirken. Wenn Sie eine Reihe von PlĂ€nen haben und sie perfekt ausfĂŒhren, um Ihr Ziel schnell zu erreichen, werden die Menschen schockiert sein. Deine Errungenschaften werden dir gewöhnlich vorkommen, als ob sie ohne Frage geschehen wĂ€ren, aber andere werden sehen, was du tust, als wĂ€re es eine neue Form von Magie. Alle diese UmstĂ€nde rufen die Magierkarte aus dem Tarot-Deck hervor. Dies ist die Karte, die Dinge geschehen zu lassen, die Kontrolle zu haben, zu bekommen, was du willst, weil du verstehst, wie du es verdienen kannst 
 und jeden im Prozess zu beeindrucken, was dir natĂŒrlich ist.

Unter einem goldenen Himmel und umgeben von ĂŒppiger, blumiger Vegetation steht vor einem hĂŒfthohen Holztisch ein Gewandter vor uns. Auf dem Tisch steht ein Schwert, eine Tasse, ein Pentakel, flach wie ein Teller und ein hölzerner Spazierstock, auch Zauberstab genannt. Dies sind die vier AnzĂŒge des Tarot und sie erscheinen hier wie auf den nummerierten Karten der Tarot Minor Arcana. Der Mann hebt seine rechte Hand. Er hĂ€lt einen kleinen weißen Zauberstab. Über seinem Kopf schwebt eine Lemniskate (dargestellt als ?), das Symbol fĂŒr die Unendlichkeit.

Beraterinnen/Berater

Unsere Berater sind jederzeit fĂŒr Dich erreichbar

PerigÀum und Apogee

Die Umlaufbahn des Mondes um die Erde ist kein perfekter Kreis, sondern elliptisch, mit einer Seite nÀher an der Erde als die andere. Infolgedessen variiert der Abstand zwischen Mond und Erde im Laufe des Monats und des Jahres. Im Durchschnitt betrÀgt die Entfernung ungefÀhr 382.900 Kilometer (238.000 Meilen).

Der Punkt auf der Erdbahn des Mondes wird PerigÀum genannt und der am weitesten entfernte Punkt ist das ApogÀum .

Super Vollmond und Super New Mond

Wenn ein Vollmond stattfindet, wenn der Mond in der NÀhe seiner nÀchsten AnnÀherung an die Erde ist, wird er Super-Vollmond genannt. Wenn es einen Neumond um den nÀchsten Punkt zur Erde gibt, wird er als Super Neumond bezeichnet.

Ein Micromond ist andererseits, wenn ein Vollmond oder ein Neumond in der NĂ€he seines Ă€ußersten Punktes von der Erde, um das ApogĂ€um herum, ist . Es ist auch als Minimoon, Mini Full Moon oder Mini New Moon bekannt.

Kein offizieller Name

Supermoon ist kein offizieller astronomischer Begriff . Es wurde erstmals von einem Astrologen, Richard Nolle, im Jahr 1979 geprĂ€gt. Er definierte es als ‚ein neuer oder ein Vollmond, der auftritt, wenn der Mond bei oder nahe (innerhalb von 90%) seiner engsten AnnĂ€herung an die Erde in ihrer Umlaufbahn ist‘. Es ist nicht klar, warum er die 90% abgeschnitten in seiner Definition wĂ€hlte.

Supermoon Definition

Es gibt keine offiziellen Regeln, wie nah oder weit der Mond sein muss, um sich als Supermoon oder Micro Moon zu qualifizieren. Verschiedene Verkaufsstellen verwenden unterschiedliche Definitionen. Aus diesem Grund kann ein Vollmond, der von einer Quelle als Supermond eingestuft wird, nicht von einem anderen als Supervollmond eingestuft werden.

Die folgenden Definitionen werden auf timeanddate.com verwendet:

 

  • Supermoon : Ein Voll- oder Neumond, der auftritt, wenn das Zentrum des Mondes weniger als 360.000 Kilometer vom Zentrum der Erde entfernt ist.
  • Micromoon : Ein Vollmond oder Neumond, der stattfindet, wenn das Zentrum des Mondes mehr als 405.000 Kilometer vom Zentrum der Erde entfernt ist.

Die WinkelgrĂ¶ĂŸe eines Super Vollmondes ist 12,5% -14,1% grĂ¶ĂŸer als ein Vollmond und 5,9% -6,9% grĂ¶ĂŸer als ein durchschnittlicher Vollmond (in Jahren 1550-2650).

Technischer Name: PerigÀum-Syzygie

Der Fachbegriff fĂŒr einen Supermond ist PerigĂ€um-Syzygie des Systems Erde-Mond-Sonne . In der Astronomie bezieht sich der Begriff Syzygy auf die geradlinige Konfiguration von drei Himmelskörpern. Ein anderer Name ist PerigĂ€um Vollmond.

Wenn der Mond wÀhrend einer Syzygie nahe an den Mondknoten seines Weges ist , verursacht er eine totale Sonnenfinsternis oder eine totale Mondfinsternis

Sieht grĂ¶ĂŸer und heller aus

Weil es so nah an der Erde ist, sieht ein Supervollmond auch ungefÀhr 30% heller aus als ein Vollmond und ungefÀhr 16% heller als ein durchschnittlicher Vollmond.

Der Supermond am 14. November 2016 war der nÀchste seit dem 26. Januar 1948 . Das nÀchste Mal, wenn ein Vollmond der Erde noch nÀher kommt, ist der 25. November 2034 (Daten basieren auf UTC- Zeit).

Moon Illusion: Am besten bei Moonrise und Moonset

Die beste Zeit, um einen Supervollmond oder irgendeinen anderen Vollmond zu genießen, ist kurz nach dem Mondaufgang , wenn der Mond nahe am Horizont ist. Kurz vor dem moonset ist auch eine gute Zeit.

Wenn der Vollmond niedrig ist, sieht er grĂ¶ĂŸer und heller aus, als wenn er höher am Himmel steht. Dies nennt man die Mond-Illusion und macht tatsĂ€chlich einen grĂ¶ĂŸeren Unterschied zu dem, wie es aussieht, als den wirklichen Schub, der dadurch entsteht, dass es ein bisschen nĂ€her zur Erde ist.

Höhere Gezeiten bei Supermoon

Der grĂ¶ĂŸte Unterschied zwischen Ebbe und Flut ist um Vollmond und Neumond. WĂ€hrend dieser Mondphasen kombinieren die GravitationskrĂ€fte des Mondes und der Sonne das Wasser des Ozeans in die gleiche Richtung. Diese Gezeiten sind als Spring Tides oder King Tides bekannt .

Supermoons fĂŒhren zu einer etwa 5 cm grĂ¶ĂŸeren Variation als normale Springfluten, die als Perigean Spring Tides bezeichnet werden .

Der Tidenhub ist wÀhrend der zwei Viertelmonde am kleinsten , bekannt als Nepp oder Nepp .

Naturkatastrophe auslösen?

Obwohl die Ausrichtung der Sonne und des Mondes einen kleinen Anstieg der tektonischen AktivitĂ€t bewirkt, sind die Auswirkungen des Supermoons auf der Erde gering. Viele Wissenschaftler haben Studien durchgefĂŒhrt, und sie haben nichts Wesentliches gefunden, das den Supermond mit Naturkatastrophen verbinden könnte.

Laut der NASA sollte die Kombination des Mondes am nÀchsten und am Vollmond das innere Energiegleichgewicht der Erde nicht beeinflussen, da es jeden Tag Mondfluten gibt .

Beraterinnen/Berater

Unsere Berater sind jederzeit fĂŒr Dich erreichbar

Themenmagazin

Esoterische Themen im Überblick

Ex Partner zurĂŒck

Rituale

Kartenlegerin

Kartenlegen

Kartenleger

Kartenlegen

Liebesorakel

Hellsehen

Rituale

Rituale

Wahrsagen

Hellsehen

Zauber

Zauber

Kartenlegen

Kartenlegen
0
    0
    Ihr Bestellung
    Warenkorb ist leerZurĂŒck zum Shop